inovitas 

  Rückblick zum 6. Evening Event der SGPF

  Dienstag, 16.10.2012, Basel

 

  Besuch der Firma iNovitas

 

 

inovitas 

  6. Evening Event der SGPF

  Dienstag, 16.10.2012, Basel

 

  Besuch der Firma iNovitas

 

iNovitas AG wurde im Jahr 2011 gegründet und  entwickelt geodätische stereobildbasierte mobile Messsysteme und Softwarekomponenten und bietet ein breites Dienstleistungsangebot im Bereich der effizienten Erfassung, Nachführung und Verwaltung von Strasseninfrastrukturdaten. iNovitas ist eine Spin-off Unternehmung der Fachhochschule Nordwestschweiz und ist aus der anwendungsorientierten Forschung & Entwicklung (aF&E) des Institutes Vermessung und Geoinformation entstanden.

 

Achtung, neue Raumnummer: 1.14

fodis

 

5. Evening Event der SGPF

Mittwoch, 13.06.2012, Lustdorf

 

Besuch der Firma FODIS

 

FODIS (http://www.fodis.com/) ist ein start-up Unternehmen zwischen PhotoCore AG, einem spin-off der ETH Zürich, und Seitz Phototechnik AG, führend im Markt für schnelle Panorama-Ausrüstungen. FODIS Measure 3D wurde im März 2011 am Markt eingeführt und ist die Kombination einer schnellen, hochauflösenden 360° Panorama-Kamera mit innovativen Software Modulen. Das System erlaubt direkte 3D Messungen in RGB Bildern mit einer Präzision von 1mm in 10m.

 

mfb-geoconsulting

Rückblick zum 4. Evening Event der SGPF

Mittwoch, 25. Januar 2012, Solothurn

 

Besuch der Firma mfb Geoconsulting

 

 

 

 

 

 

Bereits zum 4. Mal fand der von der SGPF organisierte Evening Event am Mittwoch 25. Januar 2012 statt. Der Anlass fand in Solothurn n Zusammenarbeit mit der Firma MFB Geo-Consulting statt.

 

Nach einer Begrüssung durch François Gervaix übernahm das Team von MFB um Michael Baumgartner und stellte anhand von drei spannenden Kurzvorträgen einen kleinen Bereich ihres Tätigkeitsfeldes vor.

Zu Beginn beschrieb Martin Sauerbier ein Verfahren zur Bestimmung des Solarstrompotentiales auf Basis von UAV-Aufnahmen. Die anschliessende Diskussion zeigte die, wenig erstaunende, Aktualität des Themas auf. Danach führte uns Michael Baumgartner in die Problemstellung der Erstellung von Clustermaps für die Beurteilung und Planung von Mobilfunk- oder auch Funkanlagen (Stichwort Polycom) ein. Er zeigte dabei auf, dass kein Datensatz allein den Anforderungen entspricht, sondern erst die Fusion verschiedenster Datenquellen zum Erfolg führte. Den Abschluss des Fachteils bildete die Vorstellung eine Hochwasser-Frühwarn-Projektes in China, bei welchem neben aktuellen Satellitenbildern auch in den Archiven nach historischen Aufnahmen gesucht werden musste, um die Entwicklung des Gletschers und des dadurch aufgestauten Sees aufzeigen zu können. Schwierigkeiten bildete der Umstand, dass das betroffene Gebiet Sperrzone ist und somit nur auf Satellitenbildern zurückgegriffen werden kann. Um die benötigten Grundlagendaten generiern zu können, wurde auf aktuellste Algorithmen (Erstellung pixelgenauer Höhenmodelle) zurückgegriffen. Doch zeigte sich auch, dass auf manuelle Interpretation und Messarbeit nicht verzichtet werden kann.

 

mfb-geoconsulting

 

4. Evening Event der SGPF

Mittwoch, 25. Januar 2012, Solothurn

 

Besuch der Firma mfb Geoconsulting

 

 

 

 

 

SENSEFLY_GRIS_189x116 pix4d_crop

3. Evening Event der SGPF

12. Oktober 2011, EPFL, Lausanne

 

Besuch der Firmen senseFly, LLC und Pix4D, LLC

Technologien, Projekte, Innovationen

 

SENSEFLY_GRIS_189x116 pix4d_crop

3. Evening Event der SGPF

12. Oktober 2011, EPFL, Lausanne

 

Besuch der Firmen senseFly, LLC und Pix4D, LLC

Technologien, Projekte, Innovationen

 

 

Der dritte Evening-Event der SGPF war ein Erfolg: 18 Teilnehmer fanden sich an der EPFL ein um an zwei hervorragenden Vorträgen von Jean-Christophe Zufferey (CEO senseFly) sowie Christoph Strecha (CEO Pix4D). Zwischen den beiden Vorträgen, von denen der erste auf französisch und der zweite auf deutsch gehalten wurde, fand auf dem Campusgelände eine gewagte aber äusserst erfolgreiche Demonstration des Systemes statt (siehe Bilder unten).

Anschliessend fand man sich auf der vierten Etage zu einem Apéro ein. Der Abend klang mit einem sympathischen Abendessen mit lebhaften Diskussionen zwischen den 12 verbliebenen Teilnehmern aus.

Alles in allem ein sehr gelungener Evening-Event, welcher hoffentlich ein gutes Omen für die Herbstveranstaltung vom 25. November sowie den nächsten Evening-Event im Januar 2012 ist.

 

SSPT-EE1

Aufnahme aus 150 müG, GSD 5 cm, 200 x 150 m, mit der Gruppe der Teilnehmer vor dem BC Gebäude.

 

SSPT-EE2

Aufnahme eines Teiles des Campus der EPFL aufgenommen 600 müG, GSD 20 cm, 800 x 600 m, gut sichtbar die Diagonale auf dem Campusgelände.